Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung Ok

Anne Emmert
Heilpraktikerin, Physiotherapeutin

Reinertstraße 18
34613 Schwalmstadt

Tel. (0 66 91) 94 42 59

Anne

Nach dem Abitur habe ich der Schwalm erst einmal den Rücken zu gekehrt, um in München zu LEBEN. Viele wertvolle Freundschaften haben sich entwickelt: in einem abgebrochenen Biologie-Studium, in der abgeschlossenen Physiotherapie Ausbildung und abschließend in der 6-jährigen Osteopathie Ausbildung am HOLISTÉA-Colleg (2005-2011). Diese Freundschaften begleiten mich bis heute und bereichern mein Leben sehr.

Nach dieser intensiven und wunderschönen Zeit in München, lebe ich seit 2010 mit meiner Familie wieder in Treysa. Ich bilde mich regelmässig fort, besonders in den Bereichen Anatomie (Klinikum Graz), Atmung (Margarte Keller D.O.), Gynäkologie (Martina Seidler D.O.) und Trauma. Meine Säuglings-/Kinder Fortbildung habe ich bei Eva Möckel (D.O.) und Noori Mitha (D.O.) in Hamburg gemacht. Ich bin Mitglied im VOD (Verband der Osteopathen Deutschland e.V.) und Inhaberin des Qualitätssymbols / der Lizenzmarke "Osteopathische Behandlung von Kindern". Auch privat treffe ich mich immer noch jährlich in meiner Arbeitsgruppe, um Erfahrungen auszutauschen und daran zu reifen.

Ich liebe und lebe meinen Beruf. Genau genommen ist es für mich kein Beruf, sondern eine Lebenseinstellung. Eine besondere, wertschätzende Sicht auf den Menschen, das Leben, den Körper, die Welt. Es geht in meiner Arbeit nicht darum, Blockaden zu lösen oder eine Symmetrie wiederherzustellen. Es geht für mich darum, versuchen zu verstehen, was ist, was war, was der Mensch erlebt hat: warum ist seine KompensationsKRAFT an seine Grenze gekommen? Und um diese dann achtsam und sanft zu einer Weiterarbeit anzuregen. Denn der Mensch, der „auf der Liege liegt“ vollbringt die Arbeit, nicht ich. Nicht ich bin der „Macher“. Ich begleite. Und das tue ich mit Leidenschaft und Begeisterung. Vor allem im Kontakt mit Säuglingen wird dies deutlich und durch sie habe ich das meiste gelernt. Jede einzelne Behandlung bringt mich weiter, lässt meine Erfahrung wachsen, lässt mein Bild reifen.

Oft werde ich gefragt: Was ist Osteopathie? Was passiert da? Ich weiß es nicht.

Aber die Suche nach der Antwort begeistert mich. Und ich komme ihr mit jeder Behandlung näher. Nur in Worte kann ich sie noch nicht befriedigend fassen.

Bis dahin möchte ich dies weiter geben:

Weich ist stärker als hart. Wasser ist stärker als Fels. Liebe ist stärker als Gewalt. (Hermann Hesse)

Und:

Von den Engeln aus gesehen, sind die Wipfel der Bäume Wurzeln vielleicht, die den Himmel trinken. (Rainer Maria Rilke)

Denn vielleicht ist alles ganz anders als wir bisher dachten…

Danke für Euer Vertrauen. Herzlichst, Eure Anne.

DatenschutzerklärungImpressum